Warning: Illegal string offset 'allfeeds' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 556

Warning: Illegal string offset 'trailingslash' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 559

Warning: Illegal string offset 'redirectattachment' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 562

Warning: Illegal string offset 'allfeeds' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 566

Warning: Illegal string offset 'login' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 573

Warning: Illegal string offset 'admin' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 576

Warning: Illegal string offset 'disabledate' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 579

Warning: Illegal string offset 'redirectsearch' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 582

Warning: Illegal string offset 'nofollowcatsingle' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 585

Warning: Illegal string offset 'nofollowmeta' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 588

Warning: Illegal string offset 'nofollowcommentlinks' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 592

Warning: Illegal string offset 'nofollowtaglinks' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 595

Warning: Illegal string offset 'googleverify' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 598

Warning: Illegal string offset 'yahooverify' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 601

Warning: Illegal string offset 'msverify' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'nofollowindexlinks' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 607

Warning: Illegal string offset 'replacemetawidget' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 610

Warning: Illegal string offset 'disabledate' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 433

Warning: Illegal string offset 'disableauthor' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 437
Blog Mastermind
Warning: Illegal string offset 'noodp' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 387

Warning: Illegal string offset 'noydir' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 393

Warning: Illegal string offset 'noarchive' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 399

Blog Mastermind

Vor kurzem bin ich auf Yaro Starak Blog entrepreneurs-journey.com gestossen und dachte spontan: Na toll wieder ein Money Blogger der mir erklären will wie ich mit meinem Blog Geld verdienen kann. Aber in diesem Fall muss ich gestehen das ich von seinen Tipps, Tutorials, Videos, Podcasts und Interviews wirklich begeistert bin.

Wenn man einen Blog wie stereophone.de betreibt, kein konkretes Thema hat, nur gelegentlich schreibt und dann hofft mit einem Adsense Banner zum Millionär zu werden, hat man mit Sicherheit auf den falschen Dampfer gesetzt. Yaro hat allerdings wirklich gutes Material produziert das uns Schritt für Schritt zeigt wie man es anders machen kann, wenn man denn möchte.

Konkret empfehlen möchte ich sein eBook Blog Profits Blueprint und die beiden zugehörigen Videos, insbesondere den zweiten Teil, der etwa eine Stunde lang ist und wirklich so guten Content hat das man mitschreiben möchte. Das alles gibts kostenlos gegen eMail Suscription, natürlich kann man sich später wieder problemlos von Yaros eMail Liste entfernen.

Desweiteren gibt’s auf seinem Blog auch so immer gute Artikel und interessante Podcasts oder Interviews, wie z.B. vor kurzem mit dem australischen ‘Million Dollar Blogger’ Alborz Fallah. Für den kompletten Anfänger gibt’s dann schliesslich noch einen Haufen Video Tutorials auf becomeablogger.com, die uns von der ersten WordPress Installation an begleiten.

Blogging in Deutschland

In Deutschland gibt’s viel gejammer darüber das man mit Blogs noch kein richtiges Geld verdienen kann und ganz sicher ist es in disem wesentlich kleineren Markt wesentlich schwieriger und nur für die Top Blogs möglich. Auf der anderen Seite sind die meisten Blogger hier zu Lande allerdings auch weit davon entfernt mit Strategie vorzugehen, wirklich guten Content zu produzieren oder ihre Blogs vernünftig zu monetarisieren, mich selbst eingeschlossen.

Und vielleicht können wir nicht darauf warten bis auch hier in Deutschland ein Markt und eine Leserschafft heranwächst, wahrscheinlich müssen zuerst die guten Blogs mit gutem Konzept da sein, die sich ihre Leserschafft produzieren. Wenn ihr also mit dem Bloggen ganz gross werden wollt kann ich nur folgenden Tipp geben: Nicht darüber jammern, wie schlecht die Bedinungen hier sind, sondern sich hinsetzen, Yaros Tipps (und die von anderen erfolgreichen Bloggern) verstehen und befolgen, seine eigene Leserschaft erschaffen und zum ersten deutschen Million Euro Blogger werden.

Es gibt 3 Kommentare zu diesem Beitrag
  1. Von Max am 1. August 2008 um 10:54

    Japp, das kann ich nur bestätigen. Yaro macht einen echt guten Job und man kann viel bei ihm lernen. Das Blueprint eBook ist gerade für Anfänger gut geeignet, für fortgeschrittene auf jeden Fall aber auch einmal etwas zum Überfliegen, weil vielleicht doch der eine oder andere kleine Kniff vorhanden ist.

    Ich bin gespannt, wer der erste Millionenblogger in Deutschland wird.
    Soetwas ähnliches in die Richtung gibt es ja schon:
    finanzweblog.de/internet/2007/04/08/die-erste-million-mit-35/

  2. Von ritchie am 1. August 2008 um 11:05

    Jetzt hast mich neugierig gemacht… obwohl mir die aufmachung der Seite eigentlich nicht sonderlich gefällt.

  3. Von Tony am 4. August 2008 um 12:30

    sehr sehr interessanter beitrag!

    muss man sich wirklich auf der zunge zergehen lassen. auch wenns klar is, dass nicht jeder diese energie bzw. evtl. auch das glück hat diesen “karierresprung” zu machen.

Kommentar abgeben