Warning: Illegal string offset 'allfeeds' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 556

Warning: Illegal string offset 'trailingslash' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 559

Warning: Illegal string offset 'redirectattachment' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 562

Warning: Illegal string offset 'allfeeds' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 566

Warning: Illegal string offset 'login' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 573

Warning: Illegal string offset 'admin' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 576

Warning: Illegal string offset 'disabledate' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 579

Warning: Illegal string offset 'redirectsearch' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 582

Warning: Illegal string offset 'nofollowcatsingle' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 585

Warning: Illegal string offset 'nofollowmeta' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 588

Warning: Illegal string offset 'nofollowcommentlinks' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 592

Warning: Illegal string offset 'nofollowtaglinks' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 595

Warning: Illegal string offset 'googleverify' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 598

Warning: Illegal string offset 'yahooverify' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 601

Warning: Illegal string offset 'msverify' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'nofollowindexlinks' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 607

Warning: Illegal string offset 'replacemetawidget' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 610

Warning: Illegal string offset 'disabledate' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 433

Warning: Illegal string offset 'disableauthor' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 437
Duplicate Content durch Social News Aggregatoren
Warning: Illegal string offset 'noodp' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 387

Warning: Illegal string offset 'noydir' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 393

Warning: Illegal string offset 'noarchive' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 399

Duplicate Content durch Social News Aggregatoren

Ich reiche meine Blogartikel gerne auf Social News Aggregatoren wie YiGG und Webnews ein. Man bekommt interessierte Leser und auch in Deutschland schon mal den ein oder anderen Backlink von jemanden dem dein Inhalt auch wirklich gefällt. Wunderbar.

Die GoogleRoboter hängen den ganzen Tag auf solchen Social Media Portalen ab und scannen fleissig den Inhalt. Und oft erscheint der eingereichte Beitrag auf der YiGG Domain vor dem eigenen Blog im Index. Ist die eigene Domain dann in den Serps angekommen rankt sie oft unter dem Aggregator.

Ich habe früher bei YiGG einfach meinen eigenen Title und einen Teil meines Contens kopiert um einen neuen Beitrag einzustellen. So sieht Google zweimal den gleichen Content, da die Roboter den Eintrag auf YiGG zuerst gefunden haben und die Domain meist stärker ist als der eigene Blog bleibt YiGG on Top. Wenn man jetzt noch eine sehr junge Seite hat, die noch nicht so häufig von Mr. Googlebot besucht wird, kann es passieren das der eigene Blogartikel völlig in den unendlichen Tiefen des Googleindex versinkt.

Konnte das bei einigen meiner Blogs feststellen und hab das auch auf anderen grösseren Domains untersucht. In Zukunft werde ich für Social News Aggregatoren eigene Title und eigene Zusammenfassungen schreiben, im besten Fall ‘deoptimierte’ ;)

Es gibt 7 Kommentare zu diesem Beitrag
  1. Von kus am 6. April 2007 um 19:09

    Kann deine Argumentation nachvollziehen. Aber: Schlussendlich kommen die Leute dann doch trotzem via Yigg & Co. zu dir (der Originalmeldung). Dann ist doch alles wieder gut, oder?

  2. Von Pligg am 6. April 2007 um 21:41

    Deine Ausfuehrungen decken sich mit unseren Erfahrungen bei Pligg.

    @kus
    Der Grossteil wird durchklicken, aber ein paar User bleiben wohl auf der Strecke.

    Aus unsere Sicht ist es begruessenswert und fuer alle am Besten, wenn Blogger eigene Titel und Zusammenfassungen schreiben.

  3. Von skuub am 10. April 2007 um 21:30

    Yepp – wer Yigg, Mister Wong etc nutz, findet häufig die GROßEN an erster Stelle. Auch wenn es schwer fällt und den Leser verwirrt – suche ich in letzer Zeit häufig nach einem neuen Titel und neuen Tags … :-)

  4. Von H. Kersting am 22. April 2007 um 21:16

    Man könnte die neuen Artikel ja einfach modifiziert erst 1-2 Wochen später in die Social-Dienste importieren, oder…?

  5. Von stereophone am 23. April 2007 um 03:18

    modifizieren sollte man sie so oder so. dann sollte das mit dem zeitpunkt auch keine rolle spielen. gerade in den social news werden natürlich auch gerne ‘news’ gesehen. von daher macht es schon sinn seine artikel, haben sie einen aktuellen bezug, auch gleich dort einzureichen. man sollte dann nur einen anderen title wählen und einen neuen kleinen text für die social news maschine schreiben in dem nicht die gleichen keywordphrasen enthalten sind.

  6. Von Computer-Freak am 7. Januar 2008 um 11:20

    Eine andere Beschreibung zu verwenden habe ich früher auch bevorzugt, inzwischen ist das mir allerdings ehrlich gesagt zu viel Arbeit.
    Ich denke, ein anderer Titel ist auf jeden Fall sinnvoll, aber da man ja selbst wertvollen und umfangreichen Content produziert hat, sollte es eigentlich nicht allzu schwer ins Gewicht fallen, wenn man die ersten zwei Sätze übernimmt – zumindest habe ich bisher keine negativen Auswirkungen feststellen können.

  7. Von hoschi am 29. Januar 2009 um 00:40

    Hallo, warum benutzt du für Yigg, Webnews und Co nicht einen kleinen Zweizeiler? Das reicht doch um die User neugierig zu machen, um auf deiner Seite den ganzen Taxt zu lesen.

Dieser Beitrag wurde in einem Artikeln erwähnt
  1. […] Unabhänig von der internen Verlinkung bringt das ganze aber noch einen anderen Vorteil. Und der ist garnicht mal zu unterschätzen. Denn seid dem ich die letzten 20 Beiträge in der Singleview anzeige bekomme ich bedeutent mehr Besucher. Ein Beispiel jemand sucht nach folgendem Term: Mit Duplicate Content an die Spitze dann findet er mich obwohl diese Keywords nicht im selben Beitrag stehen vielmehr ist es eine Kombination aus dem Beitrag Duplicate Content durch Social News Aggregatoren und dem Title des Beitrags Mit Exalead an die Spitze, der in der Sidebar steht… bzw. umgekehrt. […]

Kommentar abgeben