Warning: Illegal string offset 'allfeeds' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 556

Warning: Illegal string offset 'trailingslash' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 559

Warning: Illegal string offset 'redirectattachment' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 562

Warning: Illegal string offset 'allfeeds' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 566

Warning: Illegal string offset 'login' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 573

Warning: Illegal string offset 'admin' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 576

Warning: Illegal string offset 'disabledate' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 579

Warning: Illegal string offset 'redirectsearch' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 582

Warning: Illegal string offset 'nofollowcatsingle' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 585

Warning: Illegal string offset 'nofollowmeta' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 588

Warning: Illegal string offset 'nofollowcommentlinks' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 592

Warning: Illegal string offset 'nofollowtaglinks' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 595

Warning: Illegal string offset 'googleverify' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 598

Warning: Illegal string offset 'yahooverify' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 601

Warning: Illegal string offset 'msverify' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'nofollowindexlinks' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 607

Warning: Illegal string offset 'replacemetawidget' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 610

Warning: Illegal string offset 'disabledate' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 433

Warning: Illegal string offset 'disableauthor' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 437
stereophone.de
Warning: Illegal string offset 'pagedhome' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 383

Warning: Illegal string offset 'noodp' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 387

Warning: Illegal string offset 'noydir' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 393

Warning: Illegal string offset 'noarchive' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 399

Warning: Illegal string offset 'googleverify' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 461

Warning: Illegal string offset 'yahooverify' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 468

Warning: Illegal string offset 'msverify' in /home/www/stereophone_de/wp-content/plugins/robots-meta/robots-meta.php on line 475

Google Analytics und meine Stats


Morgen ist es nun soweit, Google will die alte Analytics Oberfläche abschalten. Bisher konnte man sich noch aussuchen ob man lieber die alte benutzen möchte. Ab dem 18. Juli soll das nicht mehr gehen. Die neue Oberfläche ist wesentlich übersichtlicher, graphisch ansprechender und bietet auch einige neue Features. Dennoch ärgert mich das, denn die alte Benutzeroberfläche konnte etwas, was die neue nicht mehr kann.

In der alten Ansicht konnte man sich die graphische Darstellung des Traffics für bestimmte Zeiträume anzeigen lassen. So z.B. nur für eine Woche oder bloss für einen Tag. Das geht mit der neuen Oberfläche nicht mehr. Hat man jetzt beispielsweise einen erfolgreichen Digg plaziert, kann es leicht passieren das sich der Traffic, für einen Tag, um das Zehnfache steigert. Verglichen mit so einem Peak, ist der normale Traffic kaum noch wahrnehmbar, wie es auf dem Bild zu sehen ist. Und mit dieser Ansicht muss man dann einen Monat lang leben, da der Graph immer einen ganzen Monat anzeigt, egal welchen Zeitraum ich eingestellt habe:

Keine spannende News, nichts wichtiges. Aber ich finde’s echt mal kacke! Ich frage mich wie man sowas übersehen kann. Aber vielleicht hab ich ja auch was übersehen, und jemand von euch hat nen Tip für mich. Ansonsten freu ich mich auch über Alternativen, wenn ihr ein gutes Analytics Script kennt nur raus damit. Da ich sowiso von Google Analytics weg will hab ich mich wieder dran gewöhnt meine Stats auf die alte Weise auszuwerten. Und möchte euch heute auch daran teilhaben lassen. Also hier die Stats für diesen Blog:

Ohne die Rosarote Google Analytics Brille sieht man sowiso wieder klarer. Und hier könnt ihr euch auch noch meine Top 28 Referrers für Juni anschauen: mehr…

Rock’n’Roll auf der Elbinsel

Dieses Wochenende findet auf meiner kleinen Insel das IBA Elbinsel Festival staat. Für meinen provinziellen Stadtteil also echt mal ein Highlight. Und so wird das Stereophone das Wochenende mit Sex and Drugs and Rock and Roll verbringen. Sagt man das heute noch so? Oder werde ich langsam alt? :) Aufjedenfall keine Posts und kein Online-Marketing Stuff an diesem Wochenende. Für alle Hamburger die jetzt so richtig Lust auf Sex, Drugs oder Rock ‘n’ Roll bekommen haben, einfach auf den Flyer klicken und vorbei kommen!

Nix los!

Zwei Wochen durchgebloggt und nu nix mehr zu erzählen? Ist irgendwie auch nix los zur Zeit, und ich hab viel zu tun. Viele neue Projekte wollen gepflegt werden… Aber bald wieder mehr von mir! Bis dahin schöne Grüsse an meine Leser.

Und noch meinen Glückwunsch an den Blogschrotter. Der ist nämlich neu auf Platz 85 in die deutscheblogcharts.de eingestiegen. Und damit wahrscheinlich der jüngste Blogger in der Liste ? Gute Arbeit aufjedenfall!

Trigami und das liebe Geld

Die Meister der bezahlten Blog-Rezensionen, auf dem deutschen Markt, kriegen nun mal von mir eine Rezension, und das ganz umsonst. Ich bin mit verschiedenen Blogs bei Trigami angemeldet und habe schon einige Rezensionen verfasst. Zeit ein kleines Resume zu ziehen. Natürlich aus Sicht des Suchmaschinen-Marketing Novizen.

Nehmen wir einmal an Trigami würde mir einmalig 30€ für eine Rezension bieten. Trigami bzw. der Auftraggeber erhält von mir eine komplette Unterseite und mindestens einen Link von dieser Seite. Vergleichen wir mal dazu die üblichen Link-Preise auf Plattformen wie Teliad oder Linklift. Hier bekomme ich für einen Link in der Sidebar oder im Footer möglicherweise auch 30€, das allerdings jeden Monat. Natürlich würde man bei Trigami an dieser Stelle darauf hinweisen, das es ja nicht bloss um den Link geht.

Ich habe mir einige Projekte angesehen, die bei Trigami Blogrezensionen eingekauft haben. Die meisten haben bei Google ordentliche Sprünge gemacht. Und unabhänig davon, das Trigami das anders sehen würde, betreiben sie Link-Marketing mit grossem Erfolg für ihre Kunden. Der Blogger hingegen verkauft seinen Link unter wert. mehr…

Monetarisierung im Web2.0

Ibrahim Evsan erzählt uns wie wir Geld im web 2.0 verdienen können. Ganz interessanter Vortrag, aber auch nicht mehr. Gesehen auf dem neuen Business Blog – Zigarren-Club.com.

Blogprojekt beendet

Das Blogprojekt von Blogschrott.net ist vorbei. Und da ich heute etwas Blogfaul bin, und auch schon wieder überhaupt keine Zeit habe… Keine grossen Worte, sondern einfach die Liste der teilnehmenden Blogs. Schönen gruss nochmal an alle Teilnehmer, ich werd auch mal versuchen in alle Posts rein zu schauen. mehr…

Blogosphere, vernetzt euch!

web 2.0 piratDer blogschrotter Yannick Eckl hat ein Blogprojekt, nach dem Vorbild von ProBloggerWorld, gestartet. Und das ganze ist wie ein Blogstöckchen aufgezogen. Yannick fragt welche Ziele ihr mit eurem Blog erreichen möchtet. Ihr postet einen Artikel darüber auf eurem Blog. Und wenn die Aktion vorbei ist veröffentlicht Yannick die Links aller Teilnehmer. Die wiederum veröffentlichen ebenfalls die Linkliste, der teilnehmenden Blogs.

Vernetzung ist die stärke der Blogosphere. Und eine starke Blogosphere kann die Medianlandschafft nachhaltig prägen. Heute informieren sich immer mehr Menschen im Internet, anders als in herkömmlichen Medien, können sich hier unabhänige Quellen durchsetzen. Allerdings nur wenn die untereinander vernetzt sind.

Natürlich sollte hier noch erwähnt werden, das die Deutschen Blogcharts solche Links nicht werten, was allerdings auch recht unwichtig ist. Nur als Hinweis für dbc Freaks.
http://www.deutscheblogcharts.de/blog/2007/06/aus-aktuellem-anlass.html

Morgen um 12:00UHR ist die Aktion übrigens beendet! Solange habt ihr also noch Zeit etwas einzureichen. Ich möchte hiermit jedenfalls teilnehmen, und komme mal zum Thema: mehr…

SoundPedia rockt!

soundpediaNachdem der Last.fm Player nur noch streckenweise funktioniert, und Pandora.com nicht mehr von deutschen IPs gehört werden darf, gibt’s jetzt ne echte Alternative.

Mit SoundPedia.com wurde im web2.0 mal wieder ein Schritt in richtung StarTrek gemacht. Ich bin begeistert. Anders als bei Pandora und Last.fm, kann ich hier genau die Alben und Songs hören die ich möchte, und das jederzeit, solange und so oft wie ich will. Umsonst natürlich. Das ist in meinen Augen mal ein wirklicher Fortschritt.

Nur hören, nicht downloaden versteht sich. Allerdings muss ich in Zeiten von DSL im Kinderzimmer, iPhone und allgegenwärtigen WLAN, meine Musik ja nicht mehr in Form von Dateien auf meinem Gerät haben.

Laut der aktuellen z-pod Ausgabe und dem TechCrunch Artikel, ist alles legal. Das Team von Soundpedia kommt aus allen Teilen der Welt. Wie das mit deren Kosten aussieht, und ob sie das durch Werbung wieder reinkriegen, wird sich zeigen. mehr…

RSS-Feed war kaput!

Nicht das ich jetzt sooo viele Feed-Abonnenten habe, aber um ehrlich zu sein weiss ich’s garnicht genau. Hat mich bisher auch nicht sonderlich interessiert. Ich wollte jetzt aber doch mal rausfinden wieviele Abonnenten ich habe und hab dabei, ganz ohne es zu merken, meinen Feed völlig zerschossen. Hab mich nur gewundert das der leichte Traffic anstieg, nach einem neuen Post, völlig ausgeblieben ist. Ich hoffe jetzt geht wieder alles, und ihr könnt das hier in eurem Feedreader lesen!

Über die Zukunft von Webkatalogen

Webkataloge und Verzeichnisse sind immer noch sehr beliebt bei SEOs, wenn es darum geht Links aufzutreiben. Es scheint in der Tat immer noch die Standard Methode zu sein, wenn man sich mal anschaut wie prall gefüllt die üblichen Kataloge sind, und wie viele Verzeichnisse neu entstehen. Andere SEOs hingegen verteufeln diese Methode des Linkbuildings fast schon, und halten es eher für schädlich.

In diesem Business gibt es, wie ich gelernt habe, kaum allgemeingültigen Regeln. Jedes Projekt erfordert eine andere Strategie. Ich selbst nutze kaum Webkataloge oder Artikelverzeichnisse zum Linkaufbau. Und in der Tat scheint ein themenrelevanter, starker Link oft mehr zu bringen als 100 Links aus irgendwelchen dubiosen Verzeichnissen.

Trotzdem ist nicht jeder Webkatalog Link ein schlechter Link. Manchmal fungieren Webkataloge sogar als Hub bestimmter Themenbereiche, und dann sollte man dort auch einen Link haben. Ein SEO sollte immer einen grossen Werkzeugkoffer am Start haben, und je nach Situation das richtige Werkzeug zum Einsatz bringen. Pauschale Aussagen treffen im Einzelfall selten zu.

Der S-O-S SEO Blog hat vor kurzem das neuen Webverzeichnis Alinki.com, von Tobias Schwarz, vorgestellt. Tobias hat schon langjährige Erfahrung als Betreiber von derartigen Verzeichnissen, hat sich mit seinem neuen Projekt einiges vorgenommen und scheint davon so überzeugt zu sein, das er sein altes Projekt Informationsarchiv.com jetzt kurzerhand geschlossen hat.

Da ich persönlich wenig Erfahrung mit Webkatalogen habe, mich das Thema aber trotzdem interessiert, habe ich mich auch mal mit Tobias unterhalten. Einen kleinen Auszug dieses Gesprächs möchte ich hier veröffentlichen: mehr…