PageRank


Schon wieder ein Beitrag über PageRank? Ganz genau! Über PageRank kann nicht oft genug geschrieben bzw. gelesen werden. Und so bin ich auf meinen Wegen durch die Blogosphere auf so einige Beiträge übers Update gestolpert. Wollte auch hier und da mal das ein oder andere kommentieren. Aber da es so viele unterschiedliche Blogs sind und das echt anstrengend wäre schreibe ich mein Gefasel einfach auf meinen eigenen Blog und überschwem das Web mit Trackbacks.

Anfang könnt ich ja mal beim MIEO Blog der versucht bei diesem Update den Vertipper Pagerang ab zu greifen. Viel Glück dabei! Das Seo-Radio war schon ganz gespannt auf das Ergebniss, weil mit der Seite einige ‘Versuche’ angestellt wurden. Auch hier hoffe ich das die Versuche von Erfolg gekrönt wurden. Auf dem Schwerin-Blog wird nüchtern und sachlich ohne weitere Erklärungen die News rausgehauen das es ein neues Update gab.

Genau wie auf der Gutscheinauskunft freue ich mich über den neuen PageRank auf meinen Projekten. Und wie auch dort nochmal angemerkt wird bin auch ich der Meinung das diese kleine Zahl enorme Bedeutung hat. Die meisten Webmaster schauen einfach nur auf den PageRank und wer bezahlt schon etwas für den Link einer PR 0 Seite. Und ist es ein Zufall das ich erst heute, nach dem Update, von Trigami mein erstes Angebot für eine Rezension bekommen habe ? Unabhänig vom Ranking stellt der ‘angezeigte’ PageRank einen realen Wert da, mit dem sich reales Geld verdienen lässt.

Einen Link nur nach dem grünen Balken zu bewerten ist allerdings Schwachsinn. Wie man wissen sollte haben alle Seiten zu jeder Zeit eine gewisse Linkpopularität und Stärke zu vergeben, ob man diese jetzt PageRank oder was weiss ich wie nennen möchte. Und natürlich ist es so das ein Link von stereophone.de vor einer Woche, mit PR 0 genau den gleichen Wert hatte und die gleiche Stärke vererbte wie jetzt nach dem Update wo der grüne Balken auf 4 steht. So ist der, von Google angezeige, PageRank zwar ein realer Wert weil man damit Geld verdienen kann. Aber da er nur alle 3 Monate vergeben wird kann er den realen Wert und die Stärke einer Seite nicht abbilden.

Die Aussage einiger SEOs “PageRank interessiert mich nicht” kann ich in sofern nicht nachvolziehen als das der PageRank-Algorithmus den fundamentalen Kern von Google darstellt. Und das sollte einen schon interessieren oder ? Man muss nur unterscheiden zwischen dem angezeigen PageRank der Google Toolbar und dem PageRank-Algorithmus der die Rankings sortiert. Und gut, der angezeige PR ist in der Tat recht belanglos wenn man keine Links verkaufen möchte oder es einem egal ist das andere Webmaster einen solange nicht ernst nehmen bist der grüne Balken am leuchten ist.

Einen sehr guten Überblick über den Wert des PageRanks hat Danny Sullivan verfasst. Er weist darauf hin das PageRank lediglich die Relevanz einer Seite anzeigen soll und die frage dabei ist relevant ? für was eigentlich ? Sein Beispiel: Verlinken hundert PR9 Seiten auf Nike mit dem Anchortext ‘Nike’ werden sie nicht für Schuhe ranken. Verlinken ein paar wesentlich schwächere Seiten mit dem Anchortext ‘Schuhe’ auf Zappos For Shoes sieht das Ergebniss dementsprechend aus.

So schreibt sistrix das in den Linktauschforen die nächsten Wochen einiges los sein wird. Der Fachinformatiker Blog freut sich auch über das PR-Update und ich freu mich darüber das auch Informatiker sich ein wenig mit der Thematik beschäftigen, an der UNI lernt man sowas ja nicht. Der SEOnaut lässt es sich natürlich auch nicht nehmen einen Beitrag zum Thema zu schreiben und wird vom SEO Blitz dafür gelobt das der Artikel schon so kurz nach dem Anfang des Updates rauskam. Nxplorer hat auch noch ein paar Fakten zum Thema gesammelt.

Auf inside DRISOL, beim Seoblogger und auf dem onmeco Blog rattern die Datencenter mit ersten PR veränderungen durch die Blogpost und wie könnte ich vergessen zu erwähnen das auf ABAKUS auch ordentlich diskutiert wird und das gleich in mehreren Threads gleichzeitig.

Jetzt hab ich alle durch denk ich mal. Schöne grüsse an alle angelinkten PageRank Blogger.

Es gibt 3 Kommentare zu diesem Beitrag
  1. Von stereophone am 6. Mai 2007 um 17:15

    hab allerdings ne menge vergessen wie sich rausgestellt hat ;)

  2. Von Website Boostung am 4. Juni 2007 um 20:23

    Über PageRank und seine Bedeutung wird viel Unsinn geschrieben. Beim letzten Update sind alle rechnerisch runter gestuft werden. Das passiert immer wieder und hat keinerlei Auswirkungen auf das Ranking (weil es bei allen gleichzeitig passiert). Ich hab dazu einen klärenden Beitrag geschreiben (siehe Link oben auf dem Namen)

  3. Von Morpheus am 18. Dezember 2008 um 10:55

    Die Sache mit dem Pagerank, sicher nicht unwichtig, aber oftmals überschätzt. Habe derzeit mit einem kostenlosen Blog einen Feldversuch gestartet. Dieser ist nun seit einem knappen Monat online und findet sich bei bestimmten Keywors schon in den ersten 3-4 Goggleseiten wieder. Pagerank (natürlich) noch 0, Backlinks noch sehr überschaubar. Dennoch beginnt es so langsam bereits Früchte zu tragen.

    Aber natürlich bin auch ich auf das nächste (und für meinen Blog das allerste) Update gespannt

Dieser Beitrag wurde in einem Artikeln erwähnt
  1. […] Thema Nummer eins in SEO Foren & Blogs war seit vergangenen Freitag mal wie das aktuelle Google Toolbar PageRank Update, welches inzwischen abgeschlossen zu sein scheint. Thesen & Theorien dazu gibt´s bereits wieder aus allen möglichen Blickwinkeln – bei stereophone findet ihr die entsprechenden Verlinkungen zu beinahe allen Blog-Beiträgen. […]

Kommentar abgeben