SES Hamburg

Die Search Engine Strategies war meine erste richtige Konferenz im Bereich Suchmaschinen Marketing, von daher kann ich die Veranstalltung schlecht mit anderen vergleichen. Dennoch war die SES Hamburg für mich der absolute Hit. Zugegeben, ich habe wahrscheinlich gerade mal 1/3 der Sessions überhaupt nur gesehen, aber es ist einfach immer sehr schön wenn soviele Menschen zusammen kommen, die sich mit den gleichen Dingen beschäftigen. Und die Frage ob solche Konferenzen sich lohnen kann ich definitiv mit Ja beantworten!

Man schüttelt vielen Leuten die Hände, führt gute Unterhaltungen und kann diese Kontakte später Online fortsetzen, was manchmal der ausschlagebende Faktor für zukünftige Unternehmungen sein kann. Die Online Marketing Branche ist, trotz der rasant aufnehmenden Fahrt, immernoch recht überschaubar in Deutschland. So kann man hier zu Lande noch gut Kontakt zu den Leuten aus der Szene aufbauen, anders als in den USA vielleicht, wo solche Konferenzen wohl ziemlich überfüllt sind.

Ansonsten wollte ich mit diesem Post bloss schnell alle netten Leute grüssen die ich getroffen habe. Die obligatorische Trackback-Orgie spare ich mir heute, da es soviele Leute waren die ich grüssen müsste und ich kaum Zeit habe alle Blogs rauszusuchen. So steht der Blogsearch Link stellvertretend für alle die über die SES geschrieben haben.

Es gibt 3 Kommentare zu diesem Beitrag
  1. Von der_Heiko am 26. Juni 2008 um 19:12

    Hy Stereophone,
    schade, Dir bin ich leider nicht (wissentlich) über den Weg gelaufen, aber das kann sich beim nächsten mal ja ändern :)

    Grüssle Heiko

  2. Von Jan am 28. Juni 2008 um 13:15

    Hallo Stereophone, hat mich auch geffreut Dich kennen zu lernen und zum Glück hast Du keine Fotos hier reingestellt ;-)

  3. Von Gilles am 1. Juli 2008 um 23:30

    Naja die Vorlesungen waren ja wie immer etwas stumpf, schade das du die Party(s) verpasst hast. Beim nächsten mal gehen wir einen trinken ;).

Dieser Beitrag wurde in 3 Artikeln erwähnt
  1. […] Jan bei Stereophone erfreut, werde ich hier dann noch nachholen – die Bilder (Google sind ausgeblendet..) – Die Bilder […]

  2. […] Berichte finden sich noch bei Pascal, Bastain, Johannes, Matthias, Stereophone, Denis und Mario. Jeden, den ich jetzt vergessen habe, Sorry! Mein Namesgedächtnis ist […]

  3. […] Alexander Sczakiel war wie ich SES Neuling. […]

Kommentar abgeben